Fachlich kompetent
Äußerst flexibel
Absolut zuverlässig
SEO Guide

Impressions einfach erklärt

Karin WagnerGeschäftsführerin Seokratie Österreich

Impressionen (Impressions) sind eine wichtige Kennzahl für Webseiten-Betreiber. Die Impressions sind nichts anderes als die Einblendungen einer URL in den Suchergebnissen von Google und anderen Suchmaschinen.

Sind Impressions Suchanfragen?

Leider zeigt Google in seiner Search Console (GSC) nicht die Anzahl der Suchanfragen an, sondern die Impressions. Suchanfragen und Impressionen sind nicht identisch.

Sucht ein Nutzer nach „Marketing“ und Deine Website rankt für diesen Begriff auf Seite 2 bei Google, kann es sein, dass Dir die GSC keine Impressions dafür anzeigt. Solange der Nutzer bei seiner Suche nach Marketing auf Seite 1 bei Google bleibt, werden die Ergebnisse auf Seite 2 nicht angezeigt und erhalten demnach auch keine Impressions. Erst, wenn der Nutzer auf Seite 2 klickt, erhält Deine URL eine Impression. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Nutzer Deine URL tatsächlich sieht. Sprich: Rankst Du auf Rang 19, müsste der Nutzer nicht nur auf Seite 2 gelangen, sondern auch nach unten scrollen, um Deine Seite überhaupt zu sehen. Die Impression wird unabhängig von der Bildschirmgröße beziehungsweise dem Sichtbereich des Nutzers gezählt, solange er ohne einen weiteren Klick die Chance hat, Deine Seite zu finden.

Sitelinks katapultieren Impressions in die Höhe & verfälschen die CTR

So richtig verfälscht wird die Aussagekraft der Impressionen durch Sitelinks. Das sind Ergebnisse in der Suche, bei denen nicht nur Title, Description und die URL der Landingpage angezeigt werden, sondern darunter noch weitere Links. In der Regel handelt es sich dabei um Sprungmarken, die auf bestimmte Abschnitte der gleichen URL führen. Diese Sitelinks werden allerdings alle als eigene Impression gezählt.

Das bedeutet: Wird Deine Seite – wie im nachfolgenden Screenshot zu sehen – mit drei Sitelinks unter der Description angezeigt, zählt Google dafür vier Impressions: eine für die klickbare Haupt-URL im Title und eine pro Sitelink.

Screenshot Snippet Initiative Handarbeit

Für dieses Snippet der Initiative Handarbeit zählt Google vier Impressionen pro Suchanfrage.

In der Konsequenz rauscht die Klickrate (CTR) für diese URL in den Keller. Denn der Nutzer kann ja nur einmal pro angezeigtem Treffer klicken. Zur Veranschaulichung:

Screenshot der SERPs zu Handarbeit

Der Nutzer findet den zweiten Treffer für „Handarbeit“ interessant. Er klickt auf den Title. Google zählt für solebich.de 1 Impression und 1 Klick. Die CTR beträgt 100 %.

Der erste Treffer initiative-handarbeit.de wird mit drei Sitelinks angezeigt. Der Nutzer – wir starten bei Null und blenden den Klick auf Treffer Nummer 2 aus – klickt auf den Title. Google zählt 4 Impressions, da dem Nutzer insgesamt 4 Links auf diese URL angeboten wurden. Er kann aber nur einmal klicken. Die CTR beträgt nur noch 25 %, obwohl sie eigentlich genauso gut ist wie die 100 % bei einem Treffer ohne Sitelinks. Streng genommen erhöht Google zwar durch das Anzeigen der Sitelinks Deine Chance auf einen Klick – verhagelt Dir aber im Gegenzug die CTR.

Verzögerte Impressionen

Hinsichtlich Google Ads zählen Impressionen nochmal anders. Im Google Ad Manager wird eine Impression gezählt, sobald ein Werbemittel (Creative) auf das Gerät des Nutzers heruntergeladen wird. Google informiert: „Die Impression wird erfasst, bevor das Creative vollständig heruntergeladen und vom Endnutzer gesehen wurde.“

Google zählt Impressions erst dann im Ad Manager, wenn das Werbemittel eine Impressionanfrage an diesen schickt. Da Google erst diese zweite Anfrage abwartet, ist von verzögerten Impressions die Rede. Die angezeigte „Gesamtzahl der Codeübermittlungen“ für Creatives kann daher höher sein als die „Impressionen insgesamt“. Ausführlicher kannst Du das im zweiten Link bei Google selbst nachlesen.

Weiterführende Links


Unser kostenloser SEO-Kurs

Erweitere Dein Wissen über Suchmaschinenoptimierung in nur 5 Tagen!

Das erwartet Dich:
  • E-Mails mit 5 spannenden Inhalten für ein solides Grundlagenwissen
  • Erlerne Schritt für Schritt alle Basics für sichtbare und nachhaltige Erfolge
  • Verbessere Deine Rankings bei Google und sorge für mehr Traffic auf Deiner Website
Melde Dich hier kostenlos an:

Nach der Anmeldung erhälst Du unseren kostenlosen SEO-Kurs fünf Tage lang. Anschließend bekommst Du 2-3x pro Woche unseren Newsletter (auch kostenlos) mit aktuellen Tipps zum Thema SEO und Online Marketing. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Du kannst Dich jederzeit abmelden. Datenschutz
close-link